You've { K I L L E D } me
Gratis bloggen bei
myblog.de

Maiin

Linkname Linkname Linkname

You've

Linkname Linkname Linkname

K I L L E D

Linkname Linkname Linkname

me Bastard ! ! !

Linkname Linkname Linkname

Credits

Design Designer Help
Denkt auch mal jemand an mich?

warum..ich meine...ich kann das langsam alles nicht mehr....alle kommen immer zu mir mit ihren Problemen...und denken ich kann ihnen helfen...und ich mach das ja auch echt gerne...aber wer von denen denkt mal an mich.....ob es mir gut geht oder ob ich Probleme habe...für alle spiel ich immer die gut gelaunte, die der alles gefällt mit der man alles machen kann...aber wie schlecht es mir geht weiß niemand...wie oft ich abends in meinem bett liege und mir stundenlang die augen aus dem kopf weine...das fragt sich keiner...meine mum meinte letztens zu mir, seit dem ich wieder zu hause bin (also aus der klinik entlassen wurde)...seit dem herrscht hier eine schlechte stimmung...als ich weg war da war die stimmung hier besser...von wegen ich würd hier durch meine schlechte laune alles kaputt machen...oder sie meinte auch, dass ich wieder so schlimm bin wieder vor der klinik...ja ach....schau dir doch meine arme an, dann weißt du wie es mir geht...oder schau dir meine gedichte in meinem college block an...dann weißt du wie scheiße ich mich fühle...oder intressiert es irgend jemanden wie oft ich mich fragen hat das alles überhaupt noch einen sinn?...warum ich überhaupt versuche weiter zu kämpfen...nein das ist doch auch allen egal...hauptsache ich hab eine idee wie ich ihnen mit ihren freunden helfen kann oder wie sie sich mit ihren eltern vertragen können...aber ich bin auch nur ein mensch...und ich komm mit meinen problemen schon nicht klar, wie soll ich es dann noch mit denen von anderen?! langsam komm ich echt nicht mehr klar...ihr macht mich kaputt und ihr merkt es nicht...aber wundert euch nicht wenn ich irgendwann unter euren problemen zusammen breche...oder vielleicht ist es ja auch das was ihr wollt...

28.10.07 23:06


und jetzt?

Joar jetzt bin ich schon 29 Wochen aus der Klinik entlassen und wie fühl ich mich?! Einfach nur shice...Leben pisst einfach nur nach an...am donnerstag (16.08) war ich bei meinem Thera und hatte in seit 8 wochen nicht mehr gesehen also gab es ja viel zu erzählen...hmm so über meinen beschissenen urlaub mit meiner Fam. über meinen Dad...und und und...na ja der urlaub hätte echt nicht sein müssen mein stiefvater meinte ständig ich sei bekloppt und krank und nen faules miststück...meinen Dad habe ich seit Ostern ja schon nicht mehr gesehen aber ich lege da auch keinen Wert drauf wenn er schon shice baut, sollte er dazu stehen...Weil ich immo ja so depressiv bin will mein Thera nächste Woche schon wieder mit mir reden...und er überelgt ob er mich nicht da behält weil er sich ja solche sorgen um mich macht...dann meint er ich soll meine Anti-Depressiver wieder nehmen weil ich vom 03.09 bis zum 08.09 auf Klassenfahrt nach Berlin fahre...ich schieb da totale Panik vor und wenn ich dran denke heul ich schon....meine Klasse ist ständig am lästern über mich und ich bin vollst der Außenseiter...ich glaube ich werde die ganze Zeit alleine aufem zimmer hocken weil die mich nicht ab können...wenn die abends weg gehen kann ich auch nicht mit ich bin ja noch 15 und komm dann nicht wirklich in die discos...hmm gestern abend hatte ich Volleyball und hab mir meine beiden Daumen geprellt das tut so sau solle weh ey schlimm...kann die nicht mehr bewegen -.-Heute Nacht um halb drei bin ich wach geworden und war am heulen hab nachgedacht mir ist klar geworden das ich auf gar keinen fall mit auf klassenfahrt will...also entweder ich werde mich da ritzen oder ich bring mich da um...und das mein ich wirklich ernst...eine woche mit meiner klasse nein das halt ich nicht aus, 6 stunden schule sind schon der blanke horror! ich überlege echt was ich machen kann um da nicht mit zu müssen...also mein thera meint ich soll da mit fahren weil berlin eine soooo tolle stadt ist...super ich war da vor nem monat und hab alles gesehen...also muss ich da nicht nochmal hin...auch wenn das meine abschlussfahrt ist, ich meine ich seh die doch eh nie wieder...also gerade eben schieb ich voll ritz-druck und denk zu viel nach...wie eigentlich immer...zum glück ist mein schnuqqilein on sonst würd ich hier durchdrehen...bin echt froh das ich sie kenne^^ will dich nie mehr missen müssen meine süße, lieb dich sooo sehr

18.8.07 13:59


Und wieder...

Ich bin jetzt seit 16 Wochen aus der Klinik entlassen und mir geht es immer schlechter! Ich bin dabei mich wieder wöchentlich zu ritzen und schiebe selbstmordgedanken...vorletzte woche hatte ich mich mit meiner mum gestritt die folge war das sie mich eine woche lang vollkommen ignoriert hat! sie weiß ganz genau wie ich das hasse und meint ständig zu mir das ist das schlimmste was man einem menschen antuen kann! Warum tut sie es mir dann an? Weil ich damit nicht klar kam hab ich mich wieder geritzt... muttertag haben wir uns dann unterhalten und sie meinte okay ist wieder alles in ordnung und tat so als wäre nichts gewesen!  Nachdem ich mich mal wieder umbringen wollte, hab ich mir überlegt so kann es nicht weiter gehen! Da ich seit über 6 Wochen nicht mehr bei meinem therapeuten war, beschloss ich ihn anzurufen und nach einem thermin zu verlangen....irgendwann hatte ich auch erfolg und bekam einen termin für freitag (25.05)! Am donnerstag erhielt ich dann den anruf das mein thera krank ist jetzt soll ich mich mittwoch bei ihm melden! ich kann nicht mehr ich will nicht mehr! meine mum meinte gestern sie lässt mich wieder einweisen weil ich mich ja so scheiße verhalte!! hallo gehts noch?? wenn sie mich ignoriert dann ist es klar das ich mich ihr gegenüber komisch verhalte! heute hat sie geburtstag (super) und genau heute vor einem jahr hab ich mich zum ersten mal geritzt! ja am b-day meiner mum hab ich die kontrolle verloren, da ist die situation eskaliert! das letzte mal hab ich mich samstag geritzt aber ich habe ritz druck wie sau...deswegen habe ich mich gerade wieder geritzt....ich hab angst! angst vor mir selber, angst davor die kontrolle zu verlieren! bald wieder da zu stehen wo ich vor einem halben jahr stand, dass ich mich wieder täglich ritze wenn ich so weiter mache...bin ich bald so weit! dann kann ich wieder in die klinik...vielleicht wäre es besser aber ich will nicht! ich will einfach nur mein leben leben, akzeptiert werden vielleicht hab ich glück und es gelingt mir!

28.5.07 13:51


Warum?

Ich versteh echt nicht was das soll...Du gehst mir immer mehr aus dem Weg weichst mir aus wo du nur kannst...Wenn ich dich frage ob wir abends noch telen, dann sagst du okee und was ist wir telen doch nicht...Meinst dann du hättest gesagt ich sollte dich anrufen, ich weiß nicht ob das echt so ist...dann denke ich okay vielleicht hast du es ja echt nicht gehört und vergess die sache wieder...dann frag ich dich ob wir uns nicht mal wieder treffen wollen und du sagst mir das du am donnerstag nichts vor hättest, dann frage ich nach der Schule nach wie es jetzt ist mit dem treffen da meinst du wieso? ich wollt mich doch mit *** treffen...HALLO? Was soll das? Okay ich gebe zu ich habe scheiße gebaut das ich dich angelogen habe war echt nicht fair...aber du meintest doch es ist okee du verzeihst mir das und das ich das nur gemacht habe wegen meinen depressionen...Mir dann aber zu sagen das du dir einen neue Existens aufgebaut hast in der zeit wo ich weg bin ist echt nicht fair...okee ich kanns verstehen aber das hört dich so an als ob du nichts mehr mit mir zu tuen haben willst...Vorallem die Aussage ich hätte dich mit meinen Problemen fertig gemacht finde ich fies...du hast mir immer gesagt ich soll dir alles sagen du bist immer für mich da und ich war es doch der dir das nie sagen wollte...aber weil du mich drum gebeten hast habe ich es jedes mal gemacht...jetzt wo ich seit 2 Monaten entlassen bin hat sich bei mir fast alles verändert...das meiste zum prositiven aber auch manchens zum negativen...leider auch mein verhältnis zu dir! Jetzt wo wir das meiste geklärt haben bin ich ziemlich vorsichtig...ich habe Angst das das kleine bisschen unsrer Freundschaft kaputt geht...Aber ich halte das nicht mehr aus...ich sage dir schon lange nicht mehr wie es mir wirklich geht, da ich nicht mehr leben will oder wenn ich ritz-druck habe...Ich setze wieder täglich meine maske auf und alle glauben mir meine Geschichte...sogar du...Ich möchte einfach nur das du mir sagst was los ist...wenn du kein Bock mehr auf mich hast sag es mir aber bitte nicht so...ich bin auch nur ein Mensch der Gefühle hat und selbst sowas habe ich nicht verdient (und ich hab schon ziemlich viel scheiße verdient)...Ich will dich echt nicht verlieren ich wünsche mir auch das alles so wie früher wird aber das wird wohl nie mehr so sein...sei bitte ehrlich zu mir...

BF's? Wüsst ich echt zu gern...Süße ich hab dich so lieb...nwly...<33 *cussi*

23.3.07 13:29


Alles zerstört...

Ich kann mich echt nicht verstehen! Gestern war ich noch so stolz auf mich und jetzt? Jetzt habe ich von einer auf die andere Minute alles was ich mir so schwer erarbeitet habe zerstört... Und warum? Wegen meiner shice Lehrerin?! Nur weil sie meinte ich hätte geredet und ich solle deswegen nach drausen? Nur weil ich mich geweigert habe und gesagt habe ich habe nichts gemacht...Nur weil das der Wahrheit entspricht? Deswegen bekomme ich einen Tadel? Nur weil ich mich so verarscht und missverstanden gefühlt habe? Ist das eine Entschuldigung dafür das ich mich heute wieder geritzt habe?? Nein eigentlich nicht...aber ihr könnt euch nicht vorstellen wie es ist wenn man sich so gefangen fühlt und umzingelt ist von Menschen die dich hassen! Die dich in die enge treiben und dich leiden sehen wollen...Nein... Ich kann einfach nicht mehr...bin so depri wie schon seit Monaten nicht mehr...ich sehe keinen Sinn mehr...ich bin verzweifelt! Ich will einfach nur vergessen...einfach nur akzeptiert werden so wie ich bin mit meinen Fehlern aber bis es so weit ist, werde ich noch ziemlich oft zweifeln und noch ziemlich lange warten müssen...
9.3.07 17:18


Was ist bloß mit mir los...?

Ich weiß echt nicht was mit mir los ist! Vorhin habe ich noch mit meiner ABF gelacht und jetzt sitze ich hier am Pc und fange einfach ohne jeglichen Grund an zu weinen! Das ist doch nicht normal, dass man solche Stimmungsschwankungen hat...oder doch? Ich frage mich ob das vielleicht von meine Tabletten kommt (Anti-Depressiver)?! Okay, früher war ich auch gut gelaunt und plötzlich habe ich mich gehasst und war depri, aber jetzt müsste es mir doch besser gehen! Langsam fühle ich mich von mir selbst verarscht, von meinen Gefühlen hintergangen! Aber trotzdem geht es mir gut, ja es tat/tut mir gut einfach mal zu weinen! Es hat auch etwas befreiendes an sich, nicht so wie das gefühl beim ritzen aber ich finde es trotzdem schön!^^Joah, morgen ist ja schon wieder Freitag, das heißt ich habe Volleyball training, wie sehr ich mich darauf freue! Bald fängt auch schon wieder eine neue Woche an, ich hoffe es ist eine Woche wo ich sagen kann "Du kannst stoz auf dich sein, du hast es wieder eine Woche ohne ritzen geschafft!"...und ich kann bald wieder einen Termin bei meinem Therapeuten ausmachen, darauf freue ich mich auch ein bisschen! Ja ich kann ihm dann erzählen wie es mir geht und vielleicht erfahre ich auch warum es mir heute so geht wie es mir geht! Na ja, ich kann heute auch wieder auf mich stolz sein, 9Wochen und 3 Tage ohne ritzen...und das obwohl ich manchmal wirklich ziemlich unten war! <3

8.3.07 19:58


Ich weiß nicht weiter...

Ich fühle mich so alleine. Ich weiß das ich nicht alleine bin, ich habe meine Familie und meine Freund aber trotzdem ist dieses Gefühl da. Ich frage mich oft was andere denken oder wie andere fühlen, und dann merke ich das ich es nie wirklich erfahren werde. Jeder Mensch kann lügen, also bin ich wieder alleine und weiß nur wie es mir wirklich geht. Es ist gut das niemand wieß wie es wirklich in mir aussieht. Mit diesem Chaos kommt keiner klar, nichtmal die beste Putzfrau auf der Welt...! Das ist einfach nur traurig und frustriert mich zutiefst! Im Moment merke ich wieder einmal wie es mich in das schwarze Loch zieht und was mache ich? Nichts! Ich wehre mich nicht dagegen, ich trau mich nicht und wahrscheinlich will ich es auch gar nicht verhindern! Ich versinke immer tiefer in meine schlechten Gedanken und langsam fängt es an... Die Lockrufe, der versuch mich zu verführen, das Mut machen und das lügen! Es wird mir gesagt es ist nicht schlimm wenn ich mich ritze, er hilft mir und löst alle Probleme aber das stimmt nicht! Es bringt überhaupt nichts... Nur häßliche Narben und vielleicht ein kurzes Glücksgefühl, einen kurzen Moment ohne Probleme! Doch wenn man wieder in der Wirklichkeit landet ist alles wie vorher wenn nicht sogar noch schlimmer. Man hat wieder alle die man lieb hat enttäuscht, man hat sich selber wieder enttäuscht... In mir drin findest gerade ein Konflikt statt, eine Seite ist fürs ritzen und die andere Seite ist dagegen. Zum jetztigen Zeitpunkt ist die gegen Seite noch stärker aber ich weiß nicht mehr wie lange das noch so ist, wie lange sie noch stand halten kann... Wenn es schief geht hoffe ich das mir alle verzeihen können und das sie mich dann auch weiterhin noch unterstützen... Langsam beruhigt sich wieder alles in mir, ich habe keine Ahnung wann der nächste Konflickt statt findet aber ich werde mich darauf gefasst machen und versuchen meine bestes zu geben...

4.3.07 17:52


 [eine Seite weiter]